Alt und Jung

  Voneinander lernen!
Das Miteinander leben!
  • “Alt und Jung unter einem Dach”, Etablierung eines Projektes Kindergarten - Altenheim
  • Förderung neuer Wohnformen für Senioren, wie Haus- oder Wohngemeinschaften unter den Gesichtspunkten seniorengerecht, unabhängig und kernstadtnah.
  • Förderung und Ausbau von ehrenamtlicher Nachbarschaftshilfe, unter Einbeziehung ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger.
  • Auflockerung der räumlichen Trennung von generationstypischen Einrichtungen (Jugendhaus, Kreativzentrum)
  • Schaffung eines Jugendforums mit dem Ziel eines Jugendparlamentes
  • Sicherstellung ausreichender Zahl an Hort- und Kinderbetreuungsplätzen
  • Umgehende Entwicklung und Einstieg in das Projekt Zimmermannsscheune
  • Unterstützung der Nachhilfe von Schülern für Schüler
  • Das Niveau der Schulförderung halten
  • Einrichtung eines Internetcafes